Die fünf Türme von Angkor Wat

Guide Sam (links) und sein Fahrer

Die Bäume haben Ta Prohm fest im Griff

​Hier kann man herrlich relaxen - Tan Sour Resort

​KL-POST Ausgabe Februar / März 2018

Zwei Tage reichen für Siem Reap! Das hörte ich immer wieder, wenn ich mich erkundigte, wie viel Zeit man für diese Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten einplanen sollte. Für Viele war Siem Reap einfach nur die der Tempelanlage Angkor Wat nächstgelegene Stadt mit Übernachtungsmöglichkeiten. Ich buchte trotzdem vier volle Tage. Ich wollte Tempel anschauen, mein Mann Erholung und meine Kinder am liebsten zu Hause bleiben und nichts machen. An unserem (sehr) langen Wochenende in Siem Reap haben wir es geschafft, dass alle gleichsam zufrieden mit dem Urlaub waren, was bei diesen Gegensätzen zunächst unmöglich schien.

...

Wer auf seiner Reise nach Siem Reap nur Angkor und seine Touristentempel im Schnelldurchlauf erlebt hat, der hat meiner Meinung nach etwas verpasst. Abseits der großen Touristenschwärme gibt es in Angkor und in der Umgebung von Siem Reap viel zu entdecken. Siem Reap selbst ist eine Stadt, in der man ein Gespür für den Flair Kambodschas bekommt und die Lust auf mehr macht.

Tipps und Adressen

VISA
Kosten pro Visa: US $ 30,- in bar (Dollar gibt es an den Geldautomaten im Flughafen von Siem Reap)

UNTERKUNFT
Tan Sour Resort, Sombai Road, www.tan-sour-resort.com

GUIDE
Guide Sam (pro Tag ca. 75 US $) Whatsapp: +855 17 271 007

TEMPEL
Guter Überblick über die Tempel: www.angkor-travels.com

TICKETS
Tickets für Angkor 1 Tag: 37 US $, 3 Tage: 62 US $, (ab 12 Jahren, davor kostenfrei)

Text: Sabine Eismann


Haben wir Sie neugierig gemacht? Kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne stellen wir Ihnen einmalig eine online Leseprobe unserer KL-POST zur Verfügung.

Für GSSKL Mitglieder kostenlos.

Little India, Brickfields, KL

2018 Sponsors of 33rd Sparkling Charity Christmas Bazaar

Gold Sponsoren 2018

Silber Sponsoren 2018

Bronze Sponsoren 2018

Go to top